Freund-Quartett
 

 



Das
Freund – Quartett

Streichquartett der Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach

Das Streichquartett wurde von Stephan Freund, 1. Konzertmeister der Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach, im Jahre 1983 gegründet. Sein Anliegen war es, Musik aus Vergangenheit und Gegenwart in der vogtländischen Region Sachsens und Thüringens einem interessierten Publikum nahe zu bringen. Schon bald zeigte sich, dass das Quartett neben klassischen Werken auch Programme unterhaltender Kammermusik aus den verschiedensten Epochen mit großem Erfolg in seinen Konzerten spielte. Den ersten Engagements im sächsisch-thüringischen Raum folgten bald weitere Konzerte in vielen Städten der Bundesrepublik. Auch im Ausland konnte das Ensemble seine Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen. So weilte das Quartett zu zwei Gastspielen 1998 und im Juni 2000 in Salzburg. 1998, 1999 und 2000 gastierte es in den USA, hier u. a. in Chicago.
Seit 1992 befasst sich das Streichquartett verstärkt mit zeitgenössischer Kammermusik. 1997/98 wurde die CD „Musik aus der Hütte“ produziert. Seit dem Jahr 2013 spielt das Quartett in der aktuellen Besetzung.


KM Stephan Freund / 1.Violine
Susanne Schwind / 2. Violine
René Pinnow / Viola
Sigrid Störr / Violoncello

 Freund-Quartett