Mikolaj Pokora
(stellv. Konzertmeister)  

 



Mikołaj Pokora wurde 1988 geboren, erhielt mit sechs Jahren seinen ersten Geigenunterricht und studierte Violine an der Musikhochschule in Posen (Polen). Das Erasmus-Programm führte ihn zum Studium an die Universität der Künste Berlin. Mikołaj ist mehrfacher Stipendiat und Preisträger internationaler Wettbewerbe und Festivals. Musikalische Erfahrungen sammelte er u. a. im Brandenburgischen Staatsorchester Frankfurt, bei den Berliner Symphonikern, im Staatstheater Cottbus sowie in der neuen Philharmonie München und ist seit 2013/14 stellvertretender Konzertmeister der Vogtland Philharmonie. Seit Oktober 2015 ist er Mitglied im „archos quartet”.

Mikolaj  Pokora