Mihail Duta
Kammermusiker  

 



Mihail Duta wurde in Bukarest geboren. Nach seinem Abitur am dortigen Spezialgymnasium für Musik  studierte er an der HfM Moskau. Seit 1980 ist er als Kontrabassist im Vogtlandorchester Reichenbach und beschäftigt. Von 1981-1985 besuchte er die HfM „Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig. Seit 1987 ist er Solokontrabassist im Vogtlandorchester Reichenbach und übt die Position auch noch in der Vogtland Philharmonie aus. Im Jahr 2002 wurde er mit dem Titel „Kammermusiker" ausgezeichnet. Seit 2004 lehrt er Kontrabass und Bassgitarre an den Musikschulen Vogtland und Nürnberg.

Mihail  Duta