Peter Manz
(Solo-Cellist)  

 



Peter Manz wuchs in Regensburg auf und studierte Cello an den Musikhochschulen München, Freiburg und Frankfurt. Zahlreiche Meisterkurse ergänzten seine Ausbildung. Bevor er im Jahr 2000 zur Vogtland Philharmonie kam und hier die Stelle des Solocellisten ausübt, sammelte er Erfahrungen in einigen deutschen Kulturorchestern und war u. a. zwei Jahre am Staatstheater Darmstadt engagiert. Auftritte mit den Scorpions, Mikis Theodorakis oder der Independent-Band The Notwist
sowie ein zweijähriges Jazz-Studium in München zeigen seine künstlerische Vielseitigkeit. In seiner Freizeit geht der Cellist im Sommer wie im Winter gerne in die Berge.

Peter  Manz