Judith Spießer
Judith Spießer
 

 



Judith Spießer ist Stipendiatin des Richard-Wagner-Verbandes Bayreuth. Die Münchner Sopranistin absolvierte ihr Gesangsdiplom bei Prof. Wolfgang Brendel an der Hochschule für Musik & Theater in München. Bereits während Ihres Studiums konzertierte sie bei renommierten Festivals wie dem Donizetti-Festival in Bergamo und dem Festival Junger Künstler in Bayreuth. 2009 gab sie ihr Debut als Königin der Nacht in Qatar in der Zauberflöte. Aktuell ist sie als Königin am Theater Krefeld zu erleben.

Seither gastierte sie an renommierten Opernhäusern wie dem MIR Gelsenkirchen, dem Pfalztheater Kaiserslautern und den Burgfestspielen Passau mit großen Partien wie Lucia di Lammermoor, Gilda in Rigoletto und Königin der Nacht. Zuletzt wurde sie als Julie in Liliom von J. Doderer am Tiroler Landestheater gefeiert. Im Konzertbereich trat die gefragte Sopranistin bei den Herrenchiemsee Festspielen und dem Rheingau-Festival unter der Leitung von Baron Enoch zu Guttenberg auf.