Markus Engelstädter
Markus Engelstädter
 

 



Markus Engelstädter bringt mit seiner vier Oktaven umfassenden Stimme und seiner erfolgreichen Tributeband The Magic of Queen (Hermann "Sherry" Trautner / Gitarre, Bernd Meyer / Keyboard, Thomas Wildenauer / Bass, Gerwin Eisenhauer / Schlagzeug) die besten Voraussetzungen mit, um die opulenten Rocksongs und ergreifenden Balladen von Freddie Mercury und Queen anspruchsvoll zu interpretieren. Dabei kopiert er nicht, sondern lässt die Titel mit Inspiration und eigenem Charisma neu aufleben.
Der Wahl-Regensburger, der im oberpfälzischen Pressath aufwuchs, begann bereits mit sieben Jahren Saxofon zu spielen und mit 15 in seiner ersten Band zu singen. Es folgte ein Gesangsstudium am Music College Regensburg im Bereich Rock, Pop, Jazz sowie erste Auftritte und Engagements als Sänger in den verschiedenen Bands Formationen.
Später unterrichtete er selbst und coachte u. a. Chor und Hauptdarsteller der Burgfestspiele Leuchtenberg. Auf sein Musicaldebüt in Linie 1 folgten Haupt- und Titelrollen u. a. in Fame, Little Shop of Horrors, The Rocky Horror Show oder Jesus Christ Superstar. Er fühlt sich in vielen Genres wie Soul, Pop, Rock, Jazz oder auch Blues zu Hause und etablierte sich so zum gefragten Live- und Studiomusiker. Seit Jahren ist er mit Gastmusikern verschiedener Genres in der eigene Konzertreihe One Night to remember erfolgreich und tourte durch viele europäische Länder, Brasilien und die USA. Er stand u. a. mit der Manfred Mann’s Earth Band, Slade, The Sweet, Smokie, dem Electric Light Orchestra, Reamonn, Suzie Quatro, Middle of the Road oder der Spider Murphy Gang auf der Bühne und kann umfangreiche CD-Einspielungen vorweisen.