Victor Campos Leal
 

 



Victor Campos Leal wurde in Mexico City geboren, begann seine Ausbildung an der National School of Music der Nationalen Universität Mexico, absolvierte Meisterklassen bei Graciela Araya, Rogelio Riojas und James Demster und war 2010 Preisträger des internationalen Carlo-Morelli- und des Francisco-Araiza-Gesangswettbewerbs. Später sang er u.a. den Pinkerton in ‚Madama Butterfly’, Conte Almaviva in ‚Il Barbiere di Siviglia’ und Don José in ‚Carmen’ am Opernhaus Mexico. Zu seinem Repertoire zählen auch Mozarts ‚Requiem’, ‚Krönungsmesse’ und ‚Messe in C-moll’, Haydns ‚Kriegsmesse’, Puccinis ‚Messa di Gloria’ sowie Ramirez’ ‚Missa Criola’.
2012 bis ’17 war er an der Oper in Breslau als Alfredo, Duca, Don Ottavio, Nemorino, Ismael oder auch als Nadir in Les pêcheurs de perles erfolgreich. 2014 debütierte er als Conte Almaviva in Italien. Seit seinem Debut als Arturo in Bellinis Oper La Straniera am Theater Landshut/Passau kehrt er regelmäßig hierher zurück und singt hier Rollen wie den Edgardo (Lucia), Sänger (Rosenkavalier) oder Gennaro (Lucrezia Borgia). Dieses Jahr war er in Verdis Messa di Requiem im Konzertverein Wien und als Duca di Matanova in Rigoletto bei den Schlossfestspielen Wernigerode zu erleben.

Victor Campos Leal