Joachim Goltz
 

 



Joachim Goltz wurde 1973 in Mannheim geboren und war nach seinem Studium an der HfM Detmold Ensemblemitglied an den Theatern Freiberg, Detmold, Würzburg und Wiesbaden. Seit 2014 ist er am Nationaltheater Mannheim engagiert. Sein breites Repertoire umfasst zahlreiche Wagner-Partien, die Titelfigur in Falstaff, die Vier Bösewichte in Hoffmanns Erzählungen oder Faninal in Strauss’ Rosenkavalier.

Er gab Gastauftritte an der Semperoper Dresden, der Komischen Oper Berlin, den Staatstheatern Hannover, Darmstadt und Saarbrücken, am Nationaltheater Weimar sowie in Lübeck, Erfurt, Bremerhaven, Heidelberg.

Am Kroatischen Nationaltheater Zagreb gab er sein Debut als Telramund in Wagners Lohengrin, danach in Wiesbaden, Würzburg, Augsburg und war beim Ljubljana Festival in Slowenien zu erleben. Als Holländer debütierte er 2016/17 am Stadttheater Bremerhaven, anschließend in Heidelberg und Hagen.

Daneben zählt er die Operette zu seinen großen Leidenschaften und ist auch auf großen Konzertbühnen zu erleben.

Joachim Goltz