9. Sinfoniekonzert
 

Franz Liszt: Sinfonische Dichtung Les Préludes

Richard Wagner: Wesendonck-Lieder WWV 91 (Orchestrierung Felix Mottl)

Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 1 D-Dur „Der Titan“

- Sinfoniekonzertreihe Greiz -

Freitag, 15. Mai 2020 - 19.30 Uhr
Vogtlandhalle Greiz

Adresse

Vogtlandhalle

Carolinenstraße 15
07973 Greiz

Eintrittskarten

Vogtlandhalle Greiz, Telefon: 03661 62880

Tourist-Info Greiz,Telefon: 03661 689815
 

Les Préludes ist die prominenteste Sinfonische Dichtung Franz Liszts, die er gedanklich mit der gleichnamigen Dichtung aus Alphonse de Lamartines Nouvelles méditations poétiques verband. Aus der Ouvertüre zu dem 1848 geplanten Chorprojekt Les quatre éléments formte er sechs Jahre später dieses eigenständige Werk. Die Verschmelzung von Musik und Poesie entsprach den Ideen der sog. Neudeutschen Schule, dessen Lichtgestalt Franz Liszt war.

Gustav Mahlers 1. Sinfonie zeigt bereits alle Charakteristika seiner besonderen sinfonischen Welt: die zur Monumentalität tendierende Großform, die Verknüpfung zur Gattung Lied, das Weiten aller Ausdrucksmöglichkeiten von einer phänomenalen Instrumentation bis hin zur Integration des Trivialen und Ironisch-Banalen.

Die Wesendonck-Lieder sind ein Liederzyklus Richard Wagners nach Gedichten von Mathilde Wesendonck. Die wohlhabenden Wesendoncks unterstützten Wagner in Zürich nach dessen Flucht aus Deutschland. Aus Dankbarkeit widmete Wagner seinen Mäzenen u. a. auch diese Fünf Gedichte für Frauenstimme und Klavier, die später (1893) von Felix Mottl orchestriert und in dieser Fassung weltweit bekannt wurden.

 

Preise

  PG I PG II PG II
  23,00 €* 21,00 €* 19,00 €*
günstiger geht es mit einem Abo 17,00 € 16,00 € 15,00 €

* Schüler, Studenten, Azubis, Schwerbehinderte, Erwerbslose je 2,00 € Ermäßigung. Kinder bis einschl. 14 Jahre zu Abopreisen

Konzerteinführung

Zu allen Sinfoniekonzerten erfahren Sie ab 18.45 Uhr in der Studiobühne der Vogtlandhalle Greiz Wissenswertes zu den Werken und Solisten.

Konzertbusse

Mit Ihrer gültigen Eintrittskarte erhalten Sie auf den Linien des "Stadtverkehrs" eine Fahrpreisreduzierung auf je 1,00 € für Hin- bzw. Rückfahrt. Es gelten die Fahrpläne des PRG. Mit einer Mitgliedschaft im Förderverein sichern Sie dies - und vieles mehr - auch für die Zukunft.

Weitere Termine