7. Sinfoniekonzert
 

Wilhelm Furtwängler: Ouvertüre Es-Dur op. 3, WF 84

Adolf Busch: Klavierkonzert C-Dur op. 31

Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 8 F-Dur op. 93

 

Das Konzert findet im Rahmen des Projektes „EchoSpore“ der Hochschule für Musik und Tanz Köln statt. Es gilt der Wiederentdeckung verfemter und verfolgter KomponistInnen und wird unterstützt von: Stiftung Lichterfeld und Deutsche Bank Stiftung​​​​​​​

- Sinfoniekonzertreihe Reichenbach -

Mittwoch, 18. März 2020 - 19.30 Uhr
Neuberinhaus Reichenbach

Adresse

Neuberinhaus

Weinholdstraße 7
08468 Reichenbach

Eintrittskarten

Neuberinhaus Reichenbach
Tel.: 0 37 65-1 21 88

Adolf Busch war ein weltbekannter deutscher Violinist, führte das berühmte Busch-Quartett und konzertierte erfolgreich mit dem bekannten Pianisten Rudolf Serkin. Als entschiedener Antifaschist emigrierte er 1939 in die USA. Obwohl Busch vorrangig als Interpret Berühmtheit erlangte, war er auch ein produktiver Komponist. Neben umfangreicher Kammermusik brachten ihm vor allem sein Violin- und das Klavierkonzert internationale Anerkennung ein.

Wilhelm Furtwängler war der bewunderte Dirigent des 20. Jahrhunderts; weniger bekannt als Komponist. Er selbst wollte „eigentlich nichts als komponieren“. Aus seinem schmalen Œuvre spätromantischer Prägung ragen die Ouvertüre Es-Dur und drei Sinfonien heraus, insbesondere die zweite erlangte Popularität.

Unter den Sinfonien Ludwig van Beethovens führen neben der „Pastorale“ die ‚ungeraden‘ (vor allem die 3., 5., 7., 9.) bis heute in der Gunst des Publikums. Die 8. Sinfonie F-Dur, nahezu zeitgleich mit der 7. entstanden, stand schon zur Uraufführung 1814 im Schatten der Beachtung, verkannt trotz ihrer Qualitäten in der Radikalisierung von Form, Instrumentation und Dynamik und ihrer heiteren, lebensfrohen Ausstrahlung.

Preise

  PG I PG II PG II
  23,00 €* 21,00 €* 19,00 €*
günstiger geht es mit einem Abo 17,00 € 16,00 € 15,00 €

* Schüler, Studenten, Azubis, Schwerbehinderte, Erwerbslose je 2,00 € Ermäßigung. Kinder bis einschl. 14 Jahre zu Abopreisen

Konzerteinführung

Zu allen Sinfoniekonzerten erfahren Sie ab 18.45 Uhr im Kleinen Saal des Neuberinhauses Reichenbach Wissenswertes zu den Werken und Solisten.

Konzertbusse

Unser Förderverein organisiert und unterstützt Konzertbusse, die Sie zu speziell vergünstigten Preisen nutzen könne. Mit einer Mitgliedschaft sichern Sie dies - und vieles mehr - auch für die Zukunft.

Besucher aus Richtung Auerbach:
18.30 Uhr: Auerbach, Heizhaus
18.32 Uhr: Auerbach, Pflegeheim (Rtg. Reumtengrüner Str.)
18.35 Uhr: Auerbach, Bendelstein Wendeschleife
18.40 Uhr: Auerbach, Schulstraße
18.42 Uhr: Auerbach, Goethepark (Rtg. Rodewisch)
18.45 Uhr: Auerbach, Gartenhaus (Rtg. Rodewisch)
18.50 Uhr: Rodewisch, Busbahnhof (Abfahrtsstelle für Reisebusse)
18.55 Uhr: Lengenfeld, Grün
19.00 Uhr: Lengenfeld, Tischendorfplatz
Retour nach dem Konzert (Selbstbeteiligung 4,50 €)
     
Besucher aus dem Stadtgebiet Reichenbach:
Heimbringer ab Neuberinhaus über Zentralhaltestelle, Mylau
Apparatebau zur Siedlung Wasserturm (Selbstbeteiligung 3,00 €)

Interessenten aus der Region Klingenthal wenden sich bitte an Herold´s Reisen.

Weitere Termine