1. Sinfoniekonzert
 

Carl Maria von Weber:  Ouvertüre zu Oberon, oder der Schwur des Elfenkönigs

Dmitri Schostakowitsch:  Klavierkonzert Nr. 2 F-Dur op. 102

Antonín Dvorák:  Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95 „Aus der Neuen Welt“

- Sinfoniekonzertreihe Greiz -

Freitag, 20. September 2019 - 19.30 Uhr
Vogtlandhalle Greiz

Adresse

Vogtlandhalle

Carolinenstraße 15
07973 Greiz

Eintrittskarten

Vogtlandhalle Greiz, Telefon: 03661 62880

Tourist-Info Greiz,Telefon: 03661 689815
 

Antonín Dvořáks 9. Sinfonie „Aus der Neuen Welt“ entstand zu Beginn seines mehrjährigen Amerika-Aufenthaltes, der im Herbst 1892 mit der Berufung zum Direktor des National Conservatory in New York verbunden war. Im Bewusstsein, dass „die Amerikaner große Dinge“ von ihm erwarteten – nicht nur in der Lehre am Konservatorium, sondern auch in den Bemühungen um die Entwicklung einer ‚nationalen‘ amerikanischen Musikkultur – begann er zu Beginn des Jahres 1893 mit dem Entwurf seiner 9. Sinfonie. Zuvor beschäftigte er sich mit den Wurzeln der Kultur Amerikas, „studierte sorgfältig […] indianische Melodien“. Die Uraufführung der Sinfonie am 16. Dezember 1893 in der Carnegie Hall wurde als „Zeugnis einer amerikanischen Kunstmusik“ gefeiert. Gleichwohl ist in allen Sätzen dieser Sinfonie die geniale Verschränkung des ‚amerikanischen Tons‘ mit der böhmischen Handschrift des Komponisten unüberhörbar – eine Besonderheit, die dieses Werk einzigartig macht.

Dmitri Schostakowitsch schrieb sein 2. Klavierkonzert 1957 für seinen Sohn Maxim, ein Geschenk zu dessen 19. Geburtstag. Es gehört mit seiner sprühenden Frische und jugendlichen Leichtigkeit zu den beliebtesten Werken Schostakowitschs.                                                     

 Weitere Informationen...

Preise

  PG I PG II PG II
  23,00 €* 21,00 €* 19,00 €*
günstiger geht es mit einem Abo 17,00 € 16,00 € 15,00 €

* Schüler, Studenten, Azubis, Schwerbehinderte, Erwerbslose je 2,00 € Ermäßigung. Kinder bis einschl. 14 Jahre zu Abopreisen

Konzerteinführung

Zu allen Sinfoniekonzerten erfahren Sie ab 18.45 Uhr in der Studiobühne der Vogtlandhalle Greiz Wissenswertes zu den Werken und Solisten.

Konzertbusse

Mit Ihrer gültigen Eintrittskarte erhalten Sie auf den Linien des "Stadtverkehrs" eine Fahrpreisreduzierung auf je 1,00 € für Hin- bzw. Rückfahrt. Es gelten die Fahrpläne des PRG. Mit einer Mitgliedschaft im Förderverein sichern Sie dies - und vieles mehr - auch für die Zukunft.

Weitere Termine