ABBA Tribute in SYMPHONY

 

Termin-Platzhalter (bitte nicht löschen!!!)

Tauchen Sie ein in die Welt aus Glitzer und Glamour der 70er und 80er. Erleben Sie eine Show mit ganz besonderem, nostalgischen Charakter und einmaligen, eigens für dieses Projekt angefertigten, musikalischen Arrangements.
Genießen Sie das Lebensgefühl einer ganzen Generation, welche durch die faszinierende Musik von ABBA geprägt wurde. Freuen Sie sich auf Hits wie „Waterloo“, „Mamma Mia“ oder „The winner takes it all“, eingebettet in den grandiosen Klang des sinfonischen Orchesters.
ABBA Tribute in SYMPHONY ist eine Zusammenarbeit zwischen der „Vogtland Philharmonie“, „Swede Sensation – The ABBA Tribute Show“ und der Showproduktion „Starlight Production“.
Die Originaltitel stammen von Benny Andersson und Björn Ulvaeus, die Orchesterarrangements schrieb Benjamin Richter.

Swede Sensation sind die vier mehrfach ausgezeichneten und international bekannten, charismatischen Solisten Saskia Tanfal, Sara Mosquera, Mike Rubin und Tom Luca. Weltweit konnten sie bereits mehr als 1 Million ABBA-Fans begeistern und bieten einige Titel sogar unplugged oder A cappella, aber immer im originären ABBA-Sound und natürlich mit hautengen Glitzerkostüme, atemberaubenden Plateauschuhen und den unverwechselbaren Choreographien von Frida und Agnetha.
Als besonderes Highlight präsentiert die Band das seltene weiße Original-Drumset der 4 Schweden, sowie einen Original-Nachbau der legendären Sterngitarre von 1974, mit der ABBA den Grand Prix Eurovision gewann und weltweit bekannt wurde.
Goran Malberg, der auch für Björn die Sterngitarre von Hand gefertigt hatte, baute exklusiv für Swede Sensation dieses Schmuckstück noch einmal und Björn Ulvaeus unterzeichnete das Instrument mit einer persönlichen Widmung an Björn-Darsteller Tom Luca.
Ihre „Solo-Show“ u.a. bereits in Dubai, Shanghai, London, Barcelona, Österreich oder der Schweiz sowie zu einem Silvesterkonzert in Warschau vor über 100.000 Zuschauern. Man erlebte sie auf Deutschlandtourneen u.a. im Friedrichstadtpalast, in der Alten Oper Frankfurt oder der Philharmonie München, bei großen internationalen Highlights wie dem Classic-Open-Air Berlin mit dem Filmorchester Babelsberg, zur Monschau Klassik oder den Wörtherseefestspielen.

Saskia Tanfal (Agnetha)
Sie macht seit ihrem 5. Lebensjahr Musik und gewann schon im Kindesalter zahlreiche Wettbewerbe als Konzertpianistin. Seit vielen Jahren singt sie als Solistin auf Europas größten Bühnen und ist als Synchro-Studiosängerin in internationalen Kino-, TV und DVD-Produktionen (z.B. “Arielle”, “Ice Age”, “Pocahontas” u.v.m.) zu hören. Sie tritt bei zahlreichen Events als Moderatorin auftritt und ist für die Werbebranche tätig.

Sara Mosquera (Anni-Frid)
Südländischer Charme und eine warmer Stimme: die besten Voraussetzungen für “Anni-Frid“. Als Kind erlernte Sara die spanische Konzertgitarre und begann als Sängerin das Publikum zu begeistern. Sie ist Preisträgerin der „Stimme Berlin-Brandenburgs”, nahm bereist zahlreiche CDs auf und erreichte bei der TV-Show “X-Factor” ein Millionenpublikum. Momentan arbeitet Sie an einem Album mit eigenen Titeln.

Mike Rubin (Benny)
Seine Begeisterung für ABBA veranlasste ihn zur Berufswahl als Sänger und Musikproduzent. Der studierte Profi-Musiker produziert und komponiert seither erfolgreich für Werbefilme, Dokumentationen, Kinofilme sowie Dance-und Popmusik. 2013 wurde er sogar mit dem “Goldenen Delphin” auf dem Corporate Media & TV Award in Cannes ausgezeichnet.

Tom Luca (Björn)
Mit zahlreichen Bands, Showproduktionen und Orchestern tourt der studierte Rock/Pop-Sänger als Solist durch ganz Europa. Die Musik von ABBA liegt ihm dabei besonders am Herzen. Auch als Studio- und Backgroundsänger arbeitete er bereits für zahlreiche internationale Größen, wie z.B. N’Sync, Bonnie Tyler oder Chris Norman, und singt Titelsongs bekannter Kino/DVD/CD/TV-Produktionen.

 

Erfahren Sie mehr über Swede Sensation - The ABBA Tribute Show.
ABBA in Symphony ist eine Koproduktion der Vogtland Philharmonie und Starlight Production.

09.06.
2018

Samstag | 21.00 Uhr
Mittweida
Schützenplatz

30.06.
2018

Samstag | 21.00 Uhr
Auerbach
Schloßplatz

08.09.
2018

Samstag | 20.30 Uhr
Peitz
Am Hüttenwerk

17.11.
2018

Samstag | 20.00 Uhr
Chemnitz 
Stadthalle

© 2001 - 2017 Vogtland Philharmonie ® Greiz/Reichenbach
Design/Code/SEO by ar-internet.de